Deutsches Zentrum für Satelliten-Kommunikation e.V.

Datenübertragung, Mobiltelefonie, Fernsehen – Satellitenkommunikation hat im Wesentlichen dazu beigetragen, unsere Informationsgesellschaft zu dem zu machen, was sie heute ist. Bei jeder ‚Live‘-Übertragung eines Bundesligaspiels kommt diese Technologie z.B. zum Einsatz. Sie ist die Alternative und Ergänzung zu allen erdgebundenen Kommunikationssystemen und bietet noch viel Potenzial für Zukunftsthemen wie etwa Industrie 4.0 und das Internet der Dinge. Diese Potenziale erfordern leistungsfähige Kommunikationsnetze, die jeden Standort weltweit erreichen.

Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen und Hochschulen aus dem Bereich der Satellitenkommunikation haben sich im Jahr 2008 im Deutschen Zentrum für Satelliten-Kommunikation e.V. (DeSK) mit Sitz in Backnang zusammengeschlossen.

Ziel des DeSK ist es, die Mitglieder zur Erweiterung der Geschäftsbeziehungen zusammenzuführen sowie zu einem schlagkräftigen Netzwerk zu bündeln und dabei Synergien zu erzeugen. Außerdem soll die Kooperation der in der Region Stuttgart und bundesweit ansässigen Unternehmen im Bereich der Satellitenkommunikation gestärkt werden.

Außerdem werden gemeinsame Aktivitäten zur Fachkräftegewinnung durchgeführt. Darüber hinaus wirkt das DeSK an Innovationsprojekten mit. Ferner obliegt dem DeSK der Betrieb eines Showrooms zum Thema ‚Satellitenkommunikation‘.

Als Teil der Kompetenzzentren Initiative der Region Stuttgart wird das DeSK von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS) gefördert.

Seit der Initiierung des Vereins mit 13 Gründungsmitgliedern gehören dem Netzwerk inzwischen 34 Mitglieder an, darunter kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Forschungseinrichtungen.

Das Kompetenzzentrum ist das Resultat einer gemeinsamen Initiative der Tesat-Spacecom GmbH, der Stadt Backnang, des Landkreises und der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH (WRS).